Claas P. Meyerdierks
e. K.
Worpsweder Versicherungsbüro



Ausschließlichkeitsvertretung der  und
 
   
Was brauche ich bei: Zulassung, Wiederanmeldung, Wohnortwechsel oder Namensänderung?

Elektronische Versicherungsbestätigung

 

Wenn sie ihr Auto zulassen möchten, müssen sie nachweisen, dass sie eine gültige Kfz- Versicherung haben.

Das ist über die elektronische Versicherungsbestätigung möglich. Von uns erhalten sie eine Versicherungsbestätigungsnummer (eVB).

 

Die elektronische Versicherungsbestätigung ist erforderlich, wenn sie ihr Auto zulassen möchten. Die Zulassungsbehörde benötigt sie als Nachweis der Kfz- Haftpflichtversicherung.

Die Versicherungsbestätigung läuft elektronisch mit Versicherungsbestätigungsnummer (eVB) ab. Die bisherige Doppelkarte gilt nicht mehr.

 

Wie komme ich an eine eVB- Nummer?

 

Wir teilen ihnen für die elektronische Versicherungsbestätigung die Versicherungsbestätigungsnummer per Post, SMS oder online mit.

 

Was muss ich beachten, wenn ich eine eVB- Nummer beantrage?

 

Es ist darauf zu achten, dass sie ihre Daten fehlerfrei und vollständig eintragen und mit den Daten im Personalausweis übereinstimmen.

Die Versicherungsagentur legt die Gültigkeit der eVB- Nummer fest.

 

Wie funktioniert die elektronische Versicherungsbestätigung?

 

Wir kontrollieren alle Daten und schicken sie an eine zentrale Datenbank.

Dann bekommen sie ihre Versicherungsbestätigungsnummer. Mit der eVB- Nummer wenden sie sich an ihre Zulassungsstelle, wo über die Datenbank ihre Versicherungsdaten erfragt werden.

Es wird überprüft, ob eine gültige Kfz- Versicherung besteht.

Nach und nach soll die Online- Zulassung eingeführt werden und in einigen Gemeinden können sie ihr Auto auch über das Internet anmelden.

 

Ist die elektronische Versicherungsbestätigung mein einziger Nachweis, dass ich versichert bin?

 

Nein! Nach der Zulassung ihres Fahrzeugs bekommen sie den Versicherungsschein über den Postweg. Die eVB- Nummer gilt für die Zulassungsstelle als Bestätigung ihrer Kfz- Haftpflichtversicherung.

 

Elektronische Versicherungsbestätigung für bereits zugelassene Fahrzeuge?

 

Ein zugelassenes Fahrzeug muss nicht nochmals angemeldet werden.

 

Benötige ich eine eVB- Nummer, wenn ich mein Auto abmelden möchte?

 

Soll das Auto abgemeldet werden, benötigen sie keine eVB-Nummer., sondern die Zulassungsbescheinigungen Teil 1und Teil 2 (früher Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief), außerdem das Kennzeichen des Autos.

 

 

Welche Zulassungsdokumente brauche ich?

Für eine Zulassung brauchen Sie nicht nur eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB), sondern auch verschiedene weitere Dokumente. Wir haben Ihnen eine Liste zusammengestellt, welche Zulassungsdokumente von Ihnen bei welcher Zulassung verlangt werden. In Zweifelsfällen erkundigen Sie sich noch einmal genauer über die Zulassungsdokumente bei Ihrer örtlichen Zulassungsstelle. In einigen Kommunen können Sie die Zulassung schon über das Internet erledigen.

Zulassungsdokumente für einen Neuwagen:

  • Personalausweis oder Reisepass mit einer Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) über Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief)
  • eventuell EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC-Papier) (wird vom Hersteller ausgestellt)


Zulassungsdokumente für einen Gebrauchtwagen:

  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) über Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Personalausweis oder Reisepass mit einer Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief)
  • Nachweis über Haupt- und Abgasuntersuchung
  • Abmeldebescheinigung (falls das Fahrzeug abgemeldet wurde)
  • Kfz-Schilder (falls das Fahrzeug im gleichen Zulassungsbezirk angemeldet wird)

 

Dokumente für Wiederanmeldung eines Fahrzeugs:

  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) über Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Personalausweis oder Reisepass mit einer Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) bzw. Abmeldebestätigung (bei Stilllegung vor dem 01.10.2005)
  • Nachweis über Haupt- und Abgasuntersuchung
  • Kfz-Schilder


Dokumente bei Wohnortswechsel oder Namensänderung:

  • Personalausweis oder Reisepass mit einer Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) über Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief)
  • Nachweis über Haupt- und Abgasuntersuchung
  • Kfz-Schilder
 
Worpsweder Versicherungsbüro · Claas P. Meyerdierks e. K. · Findorffstraße 41 · 27726 Worpswede
Tel: 04792-3073 · Fax: 04792-2200 · E-Mail: meyerdierks@vgh.de
Unsere Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 09.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr, Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung